Beiträge

Hochauflösendes Bildmaterial zum Download finden Sie unter der Meldung.

Elektroflitzer: „IO HAWK Cross Mini“ ab sofort verfügbar: Neues Offroad-Hoverboard mit Auto-Balance-Funktion für einfaches Auf- und Absteigen, geringerem Gewicht, 6,5 Zoll Reifen und App

Wie sein Name verrät, ist der „IO HAWK Cross Mini“ der kleine Bruder des beliebten Offroad-Hoverboards „IO HAWK Cross“. Unter dem Motto „Small but Powerful“ punktet der Kleine mit dem gleichen Funktionsumfang, wie das große Model und hat darüber hinaus noch zusätzliche Features an Bord. Dabei bietet der Mini kompakte Maße und bringt mit 11 kg ganze 3,5 kg weniger auf die Waage, als sein großer Bruder. Er eignet sich insbesondere für jüngere Fahrer oder Nutzer, die einen flexiblen Einsatz bevorzugen und das Gerät auch einmal tragen möchten. Da das maximale Belastungsgewicht, wie auch beim „IO HAWK Cross“ bei 120 kg liegt, ist der Elektroflitzer für alle Altersklassen geeignet.

 

Eine weitere Neuheit ist die Auto-Balance-Funktion. Sie erleichtert den Auf- und Abstieg auf das eBoard erheblich, da es nicht nach vorne oder hinten kippt. Die Fußtritte bleiben stets parallel zum Boden. Auch Kratzer, die entstehen können, wenn das Gerät beim Abstieg nach vorne kippt, gehören so der Vergangenheit an.

 

Mit seinen 6,5 Zoll Vollgummireifen und dem tiefen Profil fährt der „IO HAWK Cross Mini“ über Unebenheiten hinweg, die viele andere Boards dieser Größenklasse aufhalten. Für Aufsehen sorgt nicht nur das markante Design, sondern auch die integrierten Speaker, die sich via Bluetooth ansprechen lassen. Nach Lust und Laune schmettert der kleine „IO HAWK“ den passenden Soundtrack zur Fahrt. Die kostenlose IO HAWK App liefert darüber auch interessante Zusatz-Infos, wie die aktuelle Geschwindigkeit, zurückgelegte Distanz, insgesamt gefahrene Kilometer, Geschwindigkeitsmodus oder den Akkustatus. Auf Wunsch zeichnet sie auch die gefahrene Route auf – so findet der Fahrer seine neu entdeckten Lieblingsplätze immer wieder.

 

Der „IO HAWK Cross Mini“ verfügt über IPX4 und ist somit spritzwassergeschützt. Ein kurzer Regenschauer kann ihn ebenso wenig aufhalten, wie eine kleine Pfütze. Die Kotflügel aus robustem Aluminium bewahren nicht nur vor Schmutz, sondern bieten auch eine Haltevorrichtung für Action-Cams, Lampen und Co.

 

Wie auch beim großen „IO HAWK Cross“ spielt Sicherheit beim kleinen Cruiser eine wichtige Rolle. LED-Leuchten und rote Bremslichter sorgen dafür, dass der Fahrer auch bei ungünstigen Verhältnissen stets gut zu sehen ist. Außerdem ist der kompakte Offroader mit dem UL2272 Sicherheitszertifikat ausgestattet.

 

Mit seinem 36 V und 4,3 A Lithium-Ion Akku ermöglicht der „IO HAWK Cross Mini“ eine Reichweite von 10 – 19 km. Nach maximal 3 Stunden ist das Hoverboard vollständig aufgeladen. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 15 km/h. Die Maße betragen 64 x 17 x 20 cm.

 

Der „IO HAWK Cross Mini“ ist ab sofort zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 399 Euro unter www.iohawk.de erhältlich.

 

Ansprechpartner für Journalisten: Corinna Ingenhaag • corinna(at)konstant.de

 

Hochauflösendes Bildmaterial zum Download finden Sie unter der Meldung.

Robuster Elektro-Offroader „IO HAWK Cross“ jetzt verfügbar: Mit UL 2272-Zertifikat eines der sichersten Hoverboards / Inklusive 8,5 Zoll Geländereifen, IPX-4 Spritzwasserschutz und integrierten Bluetooth-Speakern

Ab sofort ist der neue „IO HAWK Cross“ zu einem vergünstigten Einführungspreis von 849 Euro erhältlich. Der Offroader bietet robuste 8,5 Zoll Reifen mit tiefem Profil. Da diese aus Vollgummi bestehen, wird das sensible Steuermodul nicht durch ungleichen Luftdruck beeinträchtigt.

Aufsehen erregt nicht nur das Design, sondern auch die verbauten Bluetooth-Lautsprecher, die die Lieblingssongs auf Wunsch gleich während der Fahrt abspielen. Ebenfalls neu ist die kostenlose „IO HAWK App“ für Android und iOS. Sie zeigt den Batteriestatus, zurückgelegte Distanz, die aktuelle Geschwindigkeit sowie die insgesamt gefahrenen Kilometer und ermöglicht Einstellungen des Geschwindigkeitsmodus oder eine Routenaufzeichnung.

Der Lithium-Ion Akku mit 36 V und 4,3 A liefert genug Power für eine Reichweite von bis zu 20 km und eine Höchstgeschwindigkeit von 15 km/h. Zudem ist der „IO HAWK Cross“ nach dem IPX4-Standard spritzwassergeschützt. So bleibt die hochwertige Technik auch bei einem Regenschauer oder der Fahrt durch eine Pfütze trocken.

UL 2272 Sicherheitsprüfzeichen
Das geländetaugliche Hoverboard von „IO HAWK“ ist mit dem weltweit anerkannten UL 2272-Zertifikat ausgestattet, das auf Basis strenger Prüfungen von den UL (Underwriters Laboratories) vergeben wird. Das Prüfzertifikat „UL 2272 – Electrical Systems for Self-Balancing Scooters“ ist speziell auf die Produktgruppe der Hoverboards ausgerichtet. Der „IO HAWK Cross“ wurde hier nicht nur in Bezug auf den Akku getestet: das komplette Hoverboard war Gegenstand der Untersuchungen, inklusive des verbauten Plastiks, der metallischen Komponenten oder der LEDs. Dabei wird das Gerät auch elektrischen Tests, wie Überladung, Kurzschlussprüfung, Überendladung, Temperatur-Tests etc. unterzogen. Es wurden ebenso mechanische Tests durchgeführt, die Einflüsse, wie Vibrationen, Quetschen oder Herunterfallen untersuchen. Zuletzt muss das Hoverboard Umwelttests, bezüglich Wasser, thermischen Zyklen oder thermischen Wechselbeanspruchungen über sich ergehen lassen. Außerdem werden alle Hoverboards dem sogenannten FMEA-Test (Failure Mode Effects Analyse) unterzogen, bei dem die Geräte die UL-Prüfungen zu Standards wie UL 991, UL 1998 und UL 60730-1 IEC61508 durchlaufen. Erst wenn das Hoverboard diesen Untersuchungen standhalten kann, erhält es das „UL 2272“ Zertifikat. Aktuell ist der „IO HAWK Cross“ das einzige Modell in Deutschland, das über ein „UL 2272“ Zertifikat für das komplette System verfügt. Für die Sicherheit der „IO HAWKs“ spricht außerdem, dass auch beim klassischen „IO HAWK“ kein Fall eines brennenden Geräts bekannt ist. Weitere Infos zum Zertifikat finden Sie unter https://www.iohawk.de/ul2272/.

Ab sofort ist der „IO HAWK Cross“ zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 849 Euro unter www.iohawkcross.com bzw. www.iohawk.de erhältlich und kann auch bei der Capteq GmbH in Neukirchen-Vluyn Probe gefahren und gekauft werden. Selbstabholern gewährt „IO HAWK“ einen Rabatt von 10 %.

Die IO HAWK App für iOS finden Sie hier https://itunes.apple.com/WebObjects/MZStore.woa/wa/viewSoftware?id=1142853810&mt=8