abasERP_FullColour_RGB_webNEU_AIPTEK_LOGO_ENAIRTAME_logo_BlueARCHOS-logo_neu_2007_karoArnova-logo301AC281-DWE-CED_okAVIA_Logo_onlineb1_V1_webLogo-Bayanbp_logo_4c-Kopieclint_webUnbenannt-1 KopieDolby_blackeeteuroparts_web1FMLfuba_logo_rgb_schwarz Kopie_webWhiteboxLogo_lq Kopieiohawk_logo_cropped Kopie_webK1_onlineLogo_webNuForce_logo_black_red_CMYK_300dpi KopiePodspeakers_logo+ikonPopcornHour_logo KopieLogo_Relax_Comfort KopieLogo Kopielogo_stilpirat_webswimmo_poziomTerratec_Logo_black-2 KopieTrekStor_Logo_bUltraforce_Logo_2012 Kopie_webultron_logo_web KopieWoolet_logo_web

Pünktlich zur Gamescom präsentiert AVerMedia „Aegis“, das Mikrofon speziell für Gamer. Um rausch- und störungsfrei mit Mitspielern zu kommunizieren, hatten Gamer bis dato zwei Möglichkeiten: Die Nutzung eines Headsets, das gerade bei langen Spiel-Sessions oft unangenehm zu tragen ist oder die Verwendung von Lautsprechern, die aber – um Störungsgeräusche zu vermeiden – mit einer zu leisen Lautstärke eingesetzt werden müssen. AVerMedia bietet mit dem „Aegis“ Gaming Mikrofon 310 nun die Lösung: Das Gerät mit integriertem Kondensatormikrofon und Nierencharakteristik verfügt dank „Speaker Sound Supression Technologie“ über eine Feedbackunterdrückung, die lästige Rückkopplungen und Rauschen sowohl für den Spieler als auch seine Teammates der Vergangenheit angehören lässt. Das Gaming Mikrofon überträgt besonders klar, dank einer Übertragungsempfindlichkeit von -37 db, einem Signal-Rausch-Verhältnis von 69 db (1 KHz/Pa) sowie einer Frequenzbandbreite von 50 bis 20.000 Hz, während die Sample Rate 48.000 Hz und die Bit-Tiefe 16 Bit beträgt.

Das AVerMedia „Aegis“ lässt sich bis zu 60 cm vom Sprechenden entfernt platzieren und nimmt dank seiner schmalen Abmessungen und seines geringen Gewichts von 125 Gramm kaum Platz in Anspruch. Außerdem lässt es sich gut in Laptoptaschen und Rucksäcken verstauen, sodass einer Multiplayer-Session auf Reisen nichts im Wege steht. Mit einem praktischen Drehknopf auf der Oberseite wird die Lautstärke des Mikrofons reguliert und zusätzlich per LED optisch wiedergegeben. Ein Mute-Button lässt das Mikrofon bei Bedarf ganz verstummen. An den PC angeschlossen wird es per USB 2.0. Eine mitgelieferte Utility-Software vereinfacht das Kalibrieren von Stimme und Lautsprecher. All diese Features machen das „Aegis“ Gaming Microfon zur angenehmen Alternative zum Headset. Das AVerMedia Mikrofon misst 103,2 mm x 99,8 mm x 36,8 mm und ist ab August 2015 zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 79,00 Euro im Handel erhältlich.

Auch die passenden Gaming Speaker bringt AVerMedia auf den Markt und sorgt mit der „Ballista“-Serie für immersiven Sound in stylischem Design. So bietet der Gaming-Spezialist wahlweise ein 1-, 2- oder 3-Wege-System an. Die rot-schwarzen Lautsprecherlösungen kommen in drei Wattstärken, die „Ballista GS310“ bietet 34, die „Ballista GS313“ 45 und die „Ballista GS315“ 80 Watt. Die 2.1-Boxen bestechen durch ihren durchsetzungsfähigen, klaren Sound, kräftigen Bass und gläserne Höhen, gamingaffines Design sowie andere ansprechende Features. Dazu gehören der mitgelieferte Subwoofer als auch die separate Control Unit mit Mikrofonein- und Kopfhörerausgang. Per „Dynamic Switch“ können leisere Geräusche angehoben und lautere abgesenkt werden, sodass eine nachbarfreundliche Zimmerlautstärke herrscht. Dabei bleiben alle Bereiche des Frequenzspektrums erhalten ohne dumpf oder schwammig zu klingen.

Allen drei Lautsprecher-Systemen gemein ist ein Signal-Rausch-Verhältnis von ≥ 70 dB. Der Frequenzumfang der „GS310“ liegt bei 50 Hz bis 20 kHz, der „GS313“ bei 45 Hz bis 20 kHz und der „GS315“ bei 35 Hz bis 20 kHz. In Kombinationen mit dem „Aegis“ Gaming Mikrofon 310 bietet sich die Möglichkeit eines rausch- und störungsfreien Voicechats im Multiplayer-Mode, was gerade für Rollen- und Sportspiele sowie MOBAs interessant ist. Selbstverständlich können die Lautsprecher aber auch mit anderen Mikrofonen kombiniert werden.

Die „Ballista“-Serie ist ab September 2015 zu folgenden unverbindlichen Preisempfehlungen erhältlich:
1-Wege-System AVerMedia „Ballista GS310“ für 79,00 Euro.
2-Wege-System AVerMedia „Ballista GS313“ für 109,00 Euro.
3-Wege-System AVerMedia „Ballista GS315“ für 139,00 Euro.

 

Weitere Daten:

Technische Daten

Ansprechpartner für Journalisten: Nadine Heinen • nadine(at)konstant.de

Artikel tagged ‘Beamer’

05.05.2015

Vorhang auf für Aipteks neuen Leinwandhelden: Mobiler Pico-Projektor PocketCinema A100W punktet mit WLAN, Miracast- und Airplay-Kompatibilität sowie HDMI-Ein/Ausgang

Mit dem neuen PocketCinema A100W präsentiert Aiptek einen Pico-Projektor, der mit einfacher Bedienung, WiFi, umfangreicher Kompatibilität sowie einer Vielzahl von Features und Schnittstellen aufwartet. Inhalte von PC, Mac, Tablet oder Smartphone wirft er kabellos und kontrastreich an die Wand. Der... mehr

02.01.2012

Beam your iPhone® – TrekStor i.Gear lumio, der LED-Miniprojektor für iPhone® 4/4S mit integriertem Lautsprecher und Ladefunktion

TrekStor präsentiert mit dem i.Gear lumio einen LED-Miniprojektor, der perfekt auf das iPhone® 4/4S zugeschnitten ist. Wird das Smartphone in die Docking-Vorrichtung des LED-Beamers gesteckt, projiziert das Gerät Bilder, Videos oder Präsentationen vom iPhone®, mit einer Diagonalen von 30 bis 13... mehr