Beiträge

PR-Agentur-Kaistr_web

The Story behind

1997 gründet der frühere WDR-Reporter Till Konstanty auf der Speditionsstraße 17 des Düsseldorfer Medienhafens die Kommunikationsagentur PR KONSTANT. Den Journalismus im Herzen, eröffnen sich schnell Perspektiven, sowohl den Kollegen der Presse, als auch Firmenvertretern die Arbeit zu erleichtern. Der erste Auftrag: Ein Presseevent unter dem Motto „Kunst trifft auf Autoglas“ zum Münchener Filmfest für Carglas, mit dem Filmplakat-Künstler Renato Cassaro. Schnell wächst der Ein-Mann-Betrieb zu einer PR Agentur mit vielen Mitarbeitern heran, die Themen aus den Bereichen IT und Unterhaltungselektronik ebenso im Blick hat wie Umwelt, Medizintechnik oder Lifestyle. Mit erfolgreichen PR-Strategien und ausgefallenen Kampagnen macht sich die neue PR Agentur PR KONSTANT in diesen Branchen nach kurzer Zeit einen Namen.

Die geradezu unkonventionelle Art beschert der Presseagentur schon 1998 namhafte Erfolge und damit auch den Etat für einen deutschlandweiten Presselaunch, inklusive Roadshow, für Intel und den Mainboard-Hersteller Abit. Aufbauend auf den engen Kontakten zu Medien aus allen Bereichen – von Print über Online, TV und Radio bis hin zu Fach- oder Tagespresse – darf die PR Agentur wegweisende Produkteinführungen begleiten. So stellt das Team von PR KONSTANT den ersten USB-Stick vor, bringt erste massentaugliche CD- und DVD-Brenner von Traxdata und LG Electronics in die Redaktionen und legt mit der einzigartigen LightScribe-Technologie, mit der HP das direkte Labeln von Texten oder Motiven auf Disks ermöglicht, nach.

Nachdem das sechsköpfige Presseteam 2000 den weltweit ersten MP3-Player mit Festplatte und Aufnahmefunktion von ARCHOS präsentiert, begleitet es die Einführung des ersten flachen Röhrenbildschirm „Flatron“ und kurz darauf den Launch der ersten TFT-Monitore von LG Electronics. PR KONSTANT unterstützt das koreanische Unternehmen in dieser Zeit auf dem Weg zum Marktführer im Bereich der Flachbildschirme und entwickelt eine Broschüren-Reihe zum Thema „Ergonomie am Arbeitsplatz“, die ein großes Presse- und Kunden-Echo auslöst.

Mit dem Umzug 2004 in die Kaistraße 3 des Medienhafens und der Etablierung bei zahlreichen Herstellern wie Fujifilm, LiteOn und Yamaha folgen weitere Meilensteine, beispielsweise die Einführung der ersten LG-Handys in Deutschland oder des ersten raumübergreifenden Soundsystems „MusicCAST“ von Yamaha.

Gleichzeitig kehren die Kommunikationsexperten der PR Agentur PR KONSTANT auch immer wieder zu ihren Wurzeln zurück und fungieren als objektive Journalisten, denen das Schreiben – wie die Berichterstattung über die Funkausstellung im Handelsblatt oder in aktuellen Beiträgen in Fachmagazinen – schlichtweg Spaß macht.

PR KONSTANT ist stets bemüht neue Partnerschaften einzugehen und sowohl Global Player als auch mittelständische Unternehmen in die Medien zu bringen. So pflegt die Presseagentur lange Kundenbindungen zu Unternehmen wie ARCHOS (seit über 10 Jahren), Dolby (über 4 Jahre), FujiFilm Recording Media (für 7 Jahre), LG Electronics (für 6 Jahre), LiteOn (für 10 Jahre) oder TrekStor (seit über 4 Jahren) und berät trendige Newcomer wie die App-Schmiede Hoccer genauso effektiv wie die Traditionsmarken Fuba oder Blaupunkt.

 

Kommunikation Audio PR-Agentur Unterhaltungselektronik Public Relation IT

Flexibler Wellenreiter: Clint Digital L1 mit DAB+, FM, AUX-Port und Bluetooth

Das Tischradio L1 des dänischen Audio-Spezialisten Clint Digital überzeugt durch Empfangsvielfalt. Das kleine Gerät im Retro-Design greift nicht nur Signale via FM auf, sondern unterstützt auch digitales Radio über DAB+. Nun, da bereits viele Sender, wie der Deutschlandfunk, auf DAB+ umgestellt haben, genießt der User mit dem Clint Digital L1 eine Vielzahl von Radiosendern in hoher Qualität.

Auch gestreamte Inhalte von Smartphones oder Tablets werden dank Bluetooth-Unterstützung abgespielt. Für Audio-Quellen ohne Bluetooth hält das schicke L1 einen 3,5 mm Klinke-Port bereit.

Aufschluss über Track, Radio-Station oder Uhrzeit gibt das eingebaute LCD-Display. Dank seiner Alarm-Funktion fungiert der mitteilsame Däne auf Wunsch auch als Wecker. Das Clint Digital L1 ist mit einem 7 Watt Mono-Speaker ausgestattet. Das Design des Radios ist dezent gehalten, neben Lautsprecher und Display sind auf der Frontseite die Steuerungsbuttons verbaut. Die ausziehbare FM-Antenne verleiht dem Gerät einen Retro-Look. Vier kleine Füße sorgen für einen sicheren Stand. Das Clint Digital L1 ist in schwarz oder weiß, zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 119 Euro unter anderem bei amazon.de oder mediamarkt.de erhältlich. Die Distribution übernimmt Sky Vision.

Ansprechpartner für Journalisten: Corinna Ingenhaag • corinna(at)konstant.de

SmallPod_red_web

Audio-Hersteller Scandyna ab sofort bei EET Europarts unter Vertrag / Hildener Distributor übernimmt Vertrieb kultiger Podspeakers-Boxen

Die EET Europarts GmbH zeichnet für die deutschlandweite Distribution der ausgefallenen Audioprodukte von Scandyna verantwortlich. Die außergewöhnlich designten Podspeakers haben bei Einrichtungs- wie Audio-Fans längst Kultstatus erreicht. Die Lautsprecher sind wahlweise mit Bluetooth, apt-X, Airplay oder als klassische Stereo-Box erhältlich.

Michael Kirschbaum, Managing Director der EET Europarts GmbH aus Hilden bei Düsseldorf, freut sich, die neue Marke in seine Obhut nehmen zu können: „Die Podspeakers von Scandyna ergänzen unser Portfolio perfekt. Wir können unser Angebot an hochwertigen wie stylischen Home Entertainment Produkten weiter ausbauen und Scandyna unsere weitreichenden Kontakte und unser Know-how in diesem Segment bieten. Wir haben zudem bereits mit Kunden wie Clint Digital die Erfahrung gemacht, dass das skandinavische Design sehr gut ankommt.“ Seit einigen Jahren ist die EET Europarts GmbH unter anderem mit der Distribution der dänischen Design-Marke Clint Digital betraut. Diese wurde für ihre Wireless-Speaker der AsgardTM-Range in 2015 bereits mit dem Red Dot Award und dem iF Award für Design und Funktionalität ausgezeichnet.

„Wir freuen uns sehr, dass wir dieses einzigartige Design-Brand von unserem Service überzeugen konnten“, sagt John Thomas, CEO der EET Group. „Design und Qualität spielen bei unseren Home Entertainment- und Lifestyle-Produkten eine große Rolle. Die einzigartigen Podspeakers von Scandyna sind dank ihrer großartigen Soundqualität und des außergewöhnlichen Looks die perfekte Ergänzung unseres Sortiments, das bereits Premium-Brands wie B&O PLAY, Loewe und Clint Digital umfasst.“

Die Podspeakers von Scandyna werden weltweit über das Distributionsnetzwerk von EET Europarts vertrieben.

Ansprechpartner für Journalisten: Corinna Ingenhaag • corinna(at)konstant.de

PR-Agentur für IT.

Audio-Hersteller Scandyna ab sofort bei EET Europarts unter Vertrag / Hildener Distributor übernimmt Vertrieb kultiger Podspeakers-Boxen

Die EET Europarts GmbH zeichnet für die deutschlandweite Distribution der ausgefallenen Audioprodukte von Scandyna verantwortlich. Die außergewöhnlich designten Podspeakers haben bei Einrichtungs- wie Audio-Fans längst Kultstatus erreicht. Die Lautsprecher sind wahlweise mit Bluetooth, apt-X, Airplay oder als klassische Stereo-Box erhältlich.

Michael Kirschbaum, Managing Director der EET Europarts GmbH aus Hilden bei Düsseldorf, freut sich, die neue Marke in seine Obhut nehmen zu können: „Die Podspeakers von Scandyna ergänzen unser Portfolio perfekt. Wir können unser Angebot an hochwertigen wie stylischen Home Entertainment Produkten weiter ausbauen und Scandyna unsere weitreichenden Kontakte und unser Know-how in diesem Segment bieten. Wir haben zudem bereits mit Kunden wie Clint Digital die Erfahrung gemacht, dass das skandinavische Design sehr gut ankommt.“ Seit einigen Jahren ist die EET Europarts GmbH unter anderem mit der Distribution der dänischen Design-Marke Clint Digital betraut. Diese wurde für ihre Wireless-Speaker der AsgardTM-Range in 2015 bereits mit dem Red Dot Award und dem iF Award für Design und Funktionalität ausgezeichnet.

„Wir freuen uns sehr, dass wir dieses einzigartige Design-Brand von unserem Service überzeugen konnten“, sagt John Thomas, CEO der EET Group. „Design und Qualität spielen bei unseren Home Entertainment- und Lifestyle-Produkten eine große Rolle. Die einzigartigen Podspeakers von Scandyna sind dank ihrer großartigen Soundqualität und des außergewöhnlichen Looks die perfekte Ergänzung unseres Sortiments, das bereits Premium-Brands wie B&O PLAY, Loewe und Clint Digital umfasst.“

Die Podspeakers von Scandyna werden weltweit über das Distributionsnetzwerk von EET Europarts vertrieben.

Ansprechpartner für Journalisten: Corinna Ingenhaag • corinna(at)konstant.de

17.ODIN-Black-Living2

Clint Digital feiert Premiere auf der IFA 2014 / Dänischer Audio-Spezialist schickt seine Götter nach Berlin

Zum ersten Mal stellt Clint Digital sein Produktportfolio auf der IFA aus. In Halle 25, Stand 144, präsentieren sich die Lautsprecher-Systeme „ODIN“ und „FREYA“, die Teil des neuen „Asgard“-Konzepts von Clint Digital sind. „Asgard“, dem Namen nach die Heimat der Götter, wird seinem Ruf gerecht: Es stattet das ganze Haus mit Audio-Lösungen aus und vernetzt alle Geräte miteinander. Navigiert wird die komfortable Audio-Heimsteuerung über die „Asgard“-App von Clint, die für Android- und iOS-Systeme erhältlich ist.

Der große „ODIN“ Speaker – benannt nach der nordischen Gottheit – ist mit WiFi ausgestattet und DLNA sowie AirPlay kompatibel. Dank seiner Mulitroom-Unterstützung können die gewünschten Audiosignale an bis zu vier „ODIN“-Speaker gleichzeitig verteilt werden. Im Inneren der Box befinden sich zwei 25 Watt Speaker und ein Class-D Verstärker, die für satten Stereo-Sound sorgen.

„FREYA“, die ihren Namen der Göttin der Liebe und Schönheit verdankt, ist ein mobiler Lautsprecher, der wahlweise mit einer Bluetooth- oder einer WiFi-Schnittstelle ausgestattet ist. Beide Versionen überzeugen mit einem eleganten, reduzierten Design sowie einem Gehäuse aus High-End Stahl und Aluminium. Dank 7 Watt Bassreflex-Lautsprecher sowie Class-D Verstärker mit digitalem Signalprozessor sorgen sie überall für ein weiches und detailreiches Klangbild.

Auf dem Messestand der EET Europarts GmbH in Halle 25, 144, werden die Clint Digital Produkte ausgestellt.