eReader Weltpremiere auf der Frankfurter Buchmesse: TrekStor präsentiert mit dem Pyrus mini den kleinsten eBook Reader aller Zeiten / 4,3 Zoll Display und microSD-Kartenslot

Großer Lesekomfort im kleinsten Format: Mit dem Pyrus mini ist TrekStor der erste Hersteller, der einen eBook Reader mit 4,3 Zoll (10,9 cm) Digital Ink Display vorstellt. Das bisher kleinste, elektronische Buch bietet maximale Portabilität, passt in jede Hemdtasche und bringt nur 111 Gramm auf die Waage. Enthüllt wird der Pyrus mini auf der Frankfurter Buchmesse, wo er vom 10. bis 14. Oktober 2012, am TrekStor Stand in Halle 4.0, D1324, zu sehen ist.

Mit dem neuen Modell der Pyrus-Range präsentiert TrekStor einen kleinen eReader, der eine bis zu 5-fache Schriftvergrößerung bietet. Mit seinem scharfen, flimmerfreien Digital Ink Display verspricht er augenschonenden Lesespaß, selbst bei starker Sonneneinstrahlung. Platz für tausende Bücher gewährleistet der 2 GB große, integrierte Flashspeicher, der via microSD-/microSDHC-Karte um bis 32 GB erweitert werden kann. Die gängigen eBook Formate ePUB und PDF (inkl. Adobe® DRM), TXT, FB2, RTF, PDB sowie HTML finden Unterstützung. Die Auflösung des Displays, mit einer Bildschirmdiagonalen von 4,3 Zoll, beträgt 600 x 800 Pixel (230 dpi).

Neben dem Pyrus mini zeigt TrekStor auf der Buchmesse in Frankfurt den bereits erfolgreich eingeführten TrekStor Pyrus. Außerdem wird der Pyrus WiFi ausgestellt, der im Oktober auf den Markt kommt.