Über TREKSTOR

Mit einem Gespür für Trends und Innovationen bietet TREKSTOR ein breites Spektrum an Produkten aus den Bereichen der Unterhaltungselektronik und Informationstechnologie an.

Die Mischung aus Know-How, frischen Ideen, Mut zu Innovationen und einer Prise Idealismus schuf aus dem einstigen Spezialisten für Speichermedien das heute breit aufgestellte und etablierte Unternehmen. TREKSTOR bietet Android-Tablets, eBook Reader, passendes Zubehör wie Charger und Taschen (auch für Apple®-Produkte), bleibt aber auch seinem ursprünglichen Kerngeschäft mit Speichermedien und MP3-Playern treu. Darüber hinaus finden sich Lautsprecher, Produkte für mobile Kommunikation und TV-Empfang sowie spezielle Lösungen im multimedialen Bereich in der Produktrange.

Die 2001 gegründete TREKSTOR GmbH und Co. KG brachte 2009 die TREKSTOR GmbH als Teil der in Hongkong ansässigen Telefield International (Holdings) Limited  hervor. TREKSTOR vertreibt seine größtenteils im hessischen Bensheim entwickelten Produkte in über 30 Ländern. Während der Vertrieb, Teile der Produktion, die Entwicklung und das Qualitätsmanagement in der Bensheimer Hauptniederlassung zu finden sind, wird ein Großteil der Fertigung in Asien abgewickelt. Ein gut aufgestelltes Inspektoren-Netzwerk überprüft dabei fortlaufend den Produktionsablauf und die Fertigungsqualität nach internationalen Standards, um den TREKSTOR-eigenen Ansprüchen an Qualität zu genügen.

Die notwendige Sensibilität bei der Marktbeobachtung, die daraus resultierende Aktualität der Produkte, die Entwicklung und Etablierung von Eigenmarken und das gute Preis-Leistungsverhältnis, zählen zu den wichtigen Erfolgsgaranten von TREKSTOR. So konnten jüngst erfolgreich neue Marktsegmente, wie eBook Reader und TabletPCs, erschlossen werden. So gehören die Modelle der Pyrus® eBook Reader-Range zu einer festen Größe im Markt. Das Bensheimer Unternehmen setzte dabei von Beginn an auf Partnerschaften mit namhaften eBook-Anbietern wie Weltbild, Thalia und Bertelsmann, die dem Kunden eine Anbieter-unabhängige eBook Wahl ermöglichen. Reader wie der Liro Ink und der Liro Color fanden dank einer Kooperation mit dem Marketingverband des deutschen Buchhandels den Weg in den stationären Buchhandel. Darüber hinaus steigerte TREKSTOR die Attraktivität der Geräte über die selbst entwickelte TREKSTOR eBook Reader Suite, hinter der ein eigener Content-Store als übergreifende Händlerplattform steht, in dem über 280.000 Titel für den Endkunden bereitgehalten werden. Auch hier zeigt sich das partnerschaftliche Denken des Unternehmens, denn die Buchhändler werden prozentual an den Umsätzen beteiligt.

In den vergangenen Monaten haben sich insbesondere die SurfTabs zu TREKSTOR-Topsellern entwickelt. Tablet-PCs liegen im Trend und TREKSTOR gelang es hier in kürzester Zeit Marktanteile im Bereich der Tablets mit Android™ Betriebssystem zu gewinnen. Die Eigenmarke „SurfTab“, mit Geräten von 7 bis 10,1 Zoll, punktet mit einem erstaunlich guten Preis-Leistungsverhältnis und bietet für jeden Tablet-Nutzer das passende Modell.

TREKSTOR – Enjoy now!

Kontakt:

TREKSTOR GmbH
Berliner Ring 7
64625 Bensheim, Germany

www.trekstor.de
facebook.com/TrekStorGermany

Pressekontakt:
PR KONSTANT
Nadine Heinen
nadine@konstant.de

Die neue TrekStor GmbH bringt einen ultraportablen UMTS/HSDPA-Router für die Hosentasche auf den Markt: Der "TrekStor Portable WLAN HotSpot" bietet bei vorhandener UMTS-Karte einen drahtlosen Internetzugang für bis zu fünf Geräte

„So können Anwender mit ihrem iPad, Netbook, Notebook, Internet Tablet oder Multimediaplayer mit WiFi-Funktion überall ihre Daten-Flatrate nutzen, insbesondere an Orten, wo kein WiFi verfügbar ist und ohne im Hotel, Flughafen oder Café zusätzliche Gebühren zu zahlen.“ Nur 17 % der Haushalte in Deutschland verfügen über ein WLAN-Netzwerk (VuMA). Zudem sind die meisten Hotspots kostenpflichtig, […]