ARCHOS G9 Tablets bekommen “Ice Cream Sandwich” (Android 4.0) Update

“Over-the-air Updates” starten heute weltweit

ARCHOS, bringt die neueste AndroidTM-Version auf seine G9-Tablets: Android 4.0.3, auch bekannt als “Ice Cream Sandwich”.

Die “Over-the-air Updates” (OTA) für das Upgrade auf “Ice Cream Sandwich” sind nun weltweit für alle Nutzer der ARCHOS G9-Tablets verfügbar. Das Update wird in der unteren rechten Ecke des Tablet-Displays mit einem „A“ angezeigt, durch Anklicken  aktiviert der Nutzer den Download von „Ice Cream Sandwich“.

Android™ hat die beliebtesten Android-Funktionen weiterentwickelt und bietet mit der Version 4.0 “Ice Cream Sandwich” eine Menge an neuen Features: schnelleres Websurfen, optimiertes Multitasking, effektive Benachrichtigungen, personalisierbare Home-Screens, skalierbare Widgets und eine erweiterte Integration von Sozialen Netzen. Darüber hinaus bringt „Ice Cream Sandwich“ leistungsfähige Kommunikationsfunktionen mit optimierter Texteingabe und Rechtschreibprüfung, einer dynamischen Spracherkennung, verbesserte Kamera-Funktionen und einer neugestalteten Galerie-App inklusive Photo-Editor.

ARCHOS hat für “Ice Cream Sandwich” spezielle Add-Ons entwickelt:  für die Unterstützung nahezu jeden Video-Codecs mit 1080p-Support, für den automatischen Download von Beschreibungen und Untertiteln zu Filmen und TV-Shows, für die drahtlose Datenübertragung zwischen dem Tablet und einem Computer oder einem DNLA-kompatiblen TV-Gerät und für die 3D Wiedergabe von MKV3D-Video-Dateien. Weitere Funktionen sind der optimierte Datei-Manager mit Drag and Drop Support, die Unterstützung von Ethernet USB Adaptern sowie die „ARCHOS Remote Control“ App für die Fernbedienung des Tablets mit jedem anderen Android-Gerät.

Dank vollständiger Google-Zertifizierung profitiert die ARCHOS G9 Serie weiterhin von allen Google™ Apps (GooglemailTM, Google MapsTM, Google TalkTM, etc.) und Zugriff auf den Android MarketTM mit über 400.000 Apps.