Hochauflösendes Bildmaterial zum Download finden Sie unter der Meldung.

Smarte IP-Kamera mit motorisierter Schwenk- und Neige-Funktion, Gegensprecheinrichtung sowie Nachtsensor / Vimtag CP1 inklusive HD-Aufnahmen, App-Steuerung und verschlüsseltem Cloud- oder SD-Karten-Speicher

ACME präsentiert mit der Vimtag CP1 eine schwenk- und neigbare Kamera inklusive Bewegungssensor sowie Zwei-Wege-Audio-System. Die Cam ist appgesteuert und bietet Video-Monitoring in Echtzeit. Mit 8-fachem Zoom können Details genau betrachtet werden – so sieht der User von unterwegs, ob die Kaffeemaschine tatsächlich ausgeschaltet oder das Fenster geschlossen ist. Auch Geräusche zeichnet der smarte Wachmann auf – das Besondere ist hier das Zwei-Wege-Audio-System: Der Ton wird nicht nur von der Vimtag CP1 zum Smartphone übertragen, sondern auch andersherum. Gespräche können dank eingebautem Audio-Chip mit Noise Cancellation und Echo-Unterdrückung in Telefonqualität geführt werden. Im Hausflur kann sie beispielsweise als Gegensprecheinrichtung Einsatz finden.

 

Ferngesteuert kann die Kamera horizontal um 350° und vertikal um 100° gedreht werden. Es entstehen keine toten Winkel und auch große Räume können eingesehen werden – optimal, um sonntags nachzusehen, ob im Geschäft alles in Ordnung ist. Videoaufnahmen zeichnet die Kamera mit 720p auf. Der 1/4 Zoll CMOS-Bildsensor und die Anti-Reflektionslinse liefern scharfe Foto- und Videoaufnahmen. Diese können auf der eingelegten Micro SD-Karte gespeichert werden. Alternativ steht mit der optional erhältlichen „Vimtag Cloud Storage Box“, auch eine Cloud als Speicherort zur Verfügung. Nimmt der Einbrecher das Gerät also mit oder zerstört sie, ist sein Video bereits in der Cloud gesichert. Dabei ermöglicht eine 1024-bit-Verschlüsselung eine hohe Datensicherheit. Die Kamera kann wahlweise über WLAN oder LAN mit dem Heimnetzwerk verbunden werden. Auf Wunsch nimmt die smarte Cam auch Fotos auf. Im Einsatz als Babyphone, wird das erste Lächeln so direkt eingefangen.

 

Der Nachtsicht-Modus sorgt dank Infrarot-Filter auch im Dunkeln für ein scharfes Bild ohne verfälschte Farben. Auf einer Distanz von bis zu 10 Metern bleibt nichts im Verborgenen.

 

Sobald der Bewegungssensor der kleinen Cam eine Aktivität wahrnimmt, beginnt automatisch die Aufnahme und der User bekommt eine Push-Nachricht auf sein Smartphone. Die Vimtag CP1 ist für den WiFi-Empfang mit einer professionellen FPC-Antenne ausgestattet. Die Kamera ist zu Smartphones, Tablets, PCs und Fernsehern kompatibel und unterstützt dabei, neben iOS und Android, auch Windows, Mac und Linux. Kostenlose Apps stehen für Apple- und Android-Devices zur Verfügung. Die Einrichtung gestaltet sich entsprechend einfach: Kamera an den Strom anschließen, Vimtag App herunterladen und die Cam ins WiFi-Netzwerk einbinden.

 

Mit kompakten Maßen von 85 x 85 x 120 mm findet die smarte IP-Cam überall Platz. Die Vimtag CP1 ist über ACME zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 79,99 Euro im Handel erhältlich.

 

Ansprechpartner für Journalisten: Corinna Ingenhaag • corinna(at)konstant.de


Downloads